über den Leon 5F

Allgemein

Der Seat Leon III (Typ 5F) ist ein Kompaktklassefahrzeug von Seat.

Das Modell kam am 24. November 2012 zu den Händlern, wobei die Vorstellung bereits auf dem Pariser Autosalon stattfand. Der Leon III basiert, wie der VW Golf VII, der Audi A3 8V und der Škoda Octavia III, auf dem modularen Querbaukasten.

Aufgrund der neuen Fahrzeugarchitektur ist der Leon III rund 5 cm kürzer als sein Vorgänger, besitzt jedoch einen um 6 cm vergrößerten Radstand. Dadurch entstand ein Kofferraumvolumen von 380 Litern (40 Liter mehr als im Vorgänger). Das Gewicht reduzierte sich um circa 90 Kilogramm.

Seat bietet für den Leon III ausschließlich aufgeladene Turbobenziner (TSI) und Turbodiesel (TDI) an. Die bisherige Einstiegsmotorisierung, der 1.4 16V mit 63 kW (85 PS), entfällt zugunsten des bereits im Volkswagen-Konzern bekannten 1.2 TFSI (TSI) mit ebenfalls 63 kW. Der Leon III ist mit Halogen oder Voll-LED-Scheinwerfern bestellbar. Xenonscheinwerfer sind nicht lieferbar.

Im Leon III führt Seat außerdem sein neues Easy-Connect-Multimedia-System ein. Zu den neuen Assistenzsystemen gehören u. a. eine Müdigkeitserkennung, ein Spurhalteassistent und ein Fernlichtassistent.

Varianten

Die dritte Generation des Seat Leon gibt es zushttp://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fa/Seat_Leon_ST_1.4_TSI_FR_%28III%29_%E2%80%93_Heckansicht%2C_29._Mai_2014%2C_D%C3%BCsseldorf.jpgätzlich zum fünftürigen Schrägheck erstmals seit Mitte 2013 auch als dreitürige Variante (SC). Im September 2013 enthüllte Seat die Kombivariante Leon ST auf der 65. IAA in Frankfurt. Dessen Kofferraum hat ein Volumen von 587 bis 1470 Litern. Ab 2014 wird der Seat Leon ST dann in drei verschiedenen Versionen und elf verschiedenen Motorvarianten erhältlich sein. Der Leon Cupra mit 265 bzw. 280 PS ist seit März 2014 im Verkauf.

Seit April 2014 gibt es den Kombi auch als Allrad (4drive). Er ist damit der erste Seat Leon – nach dem 1.8T, TDi 110 KW und Cupra V6 der ersten Generation – der mit Allrad ausgestattet ist.

Ab März 2015 wird es außerdem den Leon ST als Cupra Variante mit den vom Leon SC Cupra und Leon Cupra bekannten 265 bzw. 280 PS geben.

Ausstattungslinien

In Deutschland werden die Ausstattungslinien Leon (Grundausstattung), Reference, Style, FR (Formula Racing), „I-Tech“ sowie die Sportvarianten „Cupra 265“ und „Cupra 280“ angeboten. Die Sportvarianten des Leon sind jedoch nur beim Leon SC und Leon Fünftürer erhältlich.

Alle Fahrzeuge sind dabei serienmäßig mit Sicherheitssystemen wie sieben Airbags für die Insassen, sowie ABS, ESC und ASR ausgestattet.

Geschichte

09/2012 Präsentation des Leon III auf dem Pariser Autosalon
11/2012 Einführung des Leon mit fünf Türen
06/2013 Einführung des dreitürigen Leon SC
11/2013 Einführung des Leon ST
03/2014 Einführung des Leon Cupra
10/2014 Einführung des Leon ST X-Perience
03/2015 Einführung des Leon ST Cupra

 

Daten zum Auto:

Diesel:  daten_diesel Benzin:  daten_benzin

 

2 Kommentare

  1. haha du depp das schreib ich erst noch alles ;D;D

  2. Am besten gefällt mir die Stelle wo du die Linien des Leons beschreibst 😀

Schreibe einen Kommentar